KÖPPL TAURUS

A new «Stier» is born: TAURUS.

Herausragende Ergonomie mit starken Leistungsreserven

Messetermin vereinbaren.

Mehr Informationen

zur herausragenden Ergonomie und Leistung

Köppl TAURUS Produktblatt

Suchen Sie einen Köppl Fachhändler in Ihrer Nähe

Unser Händlernetz:

Händlerübersicht

Vereinbaren Sie einen Termin

Bei einem Händler, vor Ort oder auf einem unserer Messestände

Wir stehen für Sie zur Verfügung!

Ergonomie, einfachste Bedienung, Innovation und Leistung in einem Gerät vereint: Die Vorteile des Köppl TAURUS

Ergonomie, einfachste Bedienung und umweltschonender Betrieb

Der TAURUS stellt sich perfekt auf die Körpergröße des Bedieners ein. Die Holmneigung ist werkzeuglos mit Schnellverschluss einstell- und um 180° schwenkbar. Zusätzlich kann der Holm um 20° im Frontanbau und um 30° im Heckanbau nach links und rechts eingerastet werden, so dass der Bediener bequem neben der Maschine hergehen kann und dennoch die volle Kontrolle behält. Die Bedienfunktionen werden dadurch nicht beeinträchtigt. Der Maschinenführer muss bei der Lenkung nicht Umdenken. Der TAURUS verfügt über zwei Lenkarten: eine Holm- und eine Grifflenkung (jederzeit umschaltbar), so dass der Bediener für jeden Anwendungsfall einfach manövrieren kann. Durch die elektronisch gesteuerte Turnaround-Aktivlenkung wird beim Wenden durch den gegenläufigen Antrieb der Radmotoren der Boden umweltgerecht geschont.

Anbaugeräte können bequem per Joystick vom Holm aus gesteuert werden. Z.B. die Tiefenregulierung bei angebauter Bodenfräse oder, bei Schneefräsen, die Drehung des Kamins sowie die Stellung der Auswurfklappe.

Zwei Zapfwellengeschwindigkeiten 837 U/min und 581 U/min (ECO) ermöglichen idealste Einsatzgeschwindigkeiten für verschiedenste Anbaugeräte. Die neue ECO-Funktion ermöglicht es, mit gesenkter Motordrehzahl zu arbeiten und minimiert sowohl den Verschleiß der Anbaugeräte, CO2-Ausstoß und Kraftstoff­verbrauch. Dies gewährleistet ein ergonomisches und bedienerfreundliches Arbeiten mit dem TAURUS.

Innovation

Serienmäßig ist der 2-Rad-Traktor TAURUS mit dem Köppl Easy-Drive ausgestattet. Neuartig ist die Bedienung über einen Fingerjoystick am Führungsholm mit dem bequem (sowohl vorwärts als auch rückwärts) die Schwerpunktsverlagerung der Anbaugeräte während der Fahrt gesteuert werden kann.

Des Weiteren verfügt der TAURUS über ein Power-Shuttle für schnelle Fahrtrichtungswechsel. Der Geschwindigkeitsbereich (Arbeitsgerät vorne, Motor hinten) liegt vorwärts bei 0–8 km/h und rückwärts bei 0–4 km/h. Mit heckseitig angebauter Bodenfräse (Motor vorne) ist eine Maximalgeschwindigkeit von 8 km/h vorwärts und 3,6 km/h rückwärts möglich. Der TAURUS erkennt die Position des Schwenkholms und stellt für beide Anbauarten automatisch in die entsprechende Fahrtrichtung und auf die maximal erlaubte Geschwindigkeit um. So kann der TAURUS auch im Heckanbau bis zu 8 km/h vorwärts gefahren werden.

Sicherheit

Die Bedienung bleibt sowohl über die Lenkhebel, als auch über den Lenkholm, im Front- und im Heckanbau, vorwärts wie rückwärts sinngemäß unverändert. So muss bei der Bedienung nicht umständlich umgedacht werden. In Gefahrensituationen kann die Maschine über einen Sicherheitsgriff schnell zum Stillstand gebracht werden.

Die Konstruktion des TAURUS basiert auf der DIN-EN 709 und erfüllt alle Sicher- heitskriterien der neuen Norm DIN 12733. Wird während der Fahrt der Kupplungshebel losgelassen, z.B. wenn der Bediener stolpert oder stürzt, bleibt die Maschine sofort stehen (Motor läuft weiter). Bis der Bediener wieder einkuppelt, hat sich die Hydraulik automatisch in die Nullposition zurückversetzt und kann in dieser Position wieder sicher angefahren werden. Am TAURUS zusätzlich montierte Sicherheitsventile verhindern das Wegrollen der Maschine am Hang.

Anbaugeräte werden sanft anlaufend in das robust ausgelegte Ölbadgetriebe des TAURUS über eine Magnetkupplung maschinenschonend eingekuppelt. Wird der Kupplungshebel losgelassen, greift automatisch eine Bremse, die das Anbaugerät innerhalb von wenigen Sekunden auf Stillstand abbremst. Die gesamte Sicher- heitsabschaltung funktioniert elektronisch, somit können keine mechanischen Stellteile bei Verschmutzung verklemmen.

Die innovative und einfache Bedienung des KÖPPL TAURUS.

Leistung

Der TAURUS ist mit einem Benzineinspritzmotor mit 17,2 kW ausgestattet. Durch die elektronische Einspritzung hat der Motor bessere Emissionswerte, weniger Verbrauch und ist agiler. Der sehr leistungsstarke Hydraulikantrieb mit intelligentem Ventilblock treibt die Radmotoren der Maschine an.

Bei der Auswahl der hydraulischen Komponenten wurde darauf geachtet, dass diese mit sehr großen Leistungsreserven arbeiten können. Die perfekt abgestimmte mechanische Zapfwelle sorgt für eine nahezu 100%ige Leistungsübertragung.

Mit seinem speziell entwickelten Hydraulikblock und der Hydraulikölkühlung ist der TAURUS für den Ganzjahreseinsatz bestens gerüstet.

Ganzjähriger modularer Einsatz, z.B. mit

Schlegelmäher

Mähbalken

Bodenfräse

Schneefräse

Planierrechen

Doppelmesser-Portalmähwerk

Kreiselegge

Steinvergrabfräse

Mehr Informationen unter www.koeppl.com

Produktblatt-Download